Vorher/Nachher

von Ronald Wecker

Um den geneigten Wurzelspitze-Leser ein wenig aus dem Konsum-Modus herauszulösen, stelle ich heute zuerst einmal „nur“ ein Vorher- und ein Nachher-Röntgenbild ein.

27D.001

Klinisch imponierte eine deutlich Schwellung mit einhergehender erhöhter Sondierungstiefe (6mm) im Bereich der Furkation, eine deutliche Zahnlockerung, sowie Missempfindungen beim Ausbeissen. Die Sensibilität war negativ.

27D.003

Ausser einer kleinflächigen Amalgamfüllung war der Zahn 27 unrestauriert.

27D.002

Welche Diagnose kommt in Frage? Welche weiterführenden Untersuchungen/ Befunde können hilfreich sein? Welche Therapieoptionen kämen noch in Frage?

27D.004

Die Kommentarfunktion nutzen und eine Meinung haben!

 

5 Gedanken zu „Vorher/Nachher

  1. Es fehlt die parodontale Befundung mit Sondierungstiefen und Lockerungsgrad. Offensichtlich liegen die Wurzeln sehr eng beieinander bzw. ist die Aufteilung möglicherweise unvollständig. Dies könnte bei einer parodontalen Ursache eine erfolgreiche Reinigung des Parodont erschweren. Der alveoläre Knochenabbau ist bereits bis zum mittleren Fortgeschritten. Ich vermute eine parodontale Ursache der infizierten Pulpa.
    Ein DVT wäre natürlich auch sehr interessant.

  2. Sehe nur ich auf dem ersten Bild eine Struktur distal des Zahnes, das im Abschlußbild nicht mehr zu sehen ist? Kann es sein das ein Zahn (Echter oder Prothesenzahn?!?) aus dem Gegenkiefer bis nach oben reicht und nun von distal dem 27 immer unphysiologisch belastet? Die Röntgendichte passt zwar nicht zu einem natürlichen Zahn noch zu einer verlegten geschwollenen Glandula parotidea , aber irgendwas ist dort zu sehen… Vielleicht lutscht der Patient ständig irgendwelche Dropse und läßt die dabei immer von außen gegen die Zähne knallen :D…

    Ich bin gespannt!

    Gruß Gregor S.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s